Frauenzentrum
Frauenzentrum Frauen(t)räume in Gifhorn
http://www.frauenzentrum-gf.de/index.html

© 2017 Frauenzentrum

AKTUELLES

Ausstellung

Wer braucht Feminismus?
vom 01.09. bis 14.09.2017 im Gifhorner Rathaus
zu den dortigen Öffnungszeiten

Magenta - Frauen im Gespräch

Kino(t)räume

14.09.2017
Kino(t)räume für Frauen
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.30 Uhr
„Toni Erdmann“

Kontakt

F R A U E N (T) R Ä U M E e.V.
38518 Gifhorn
Braunschweiger Straße 15

Tel.: 05371 14360
info@frauenzentrum-gf.de

Bürozeiten:
Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr

Zur Ausstellung:

In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten und mit alten Vorurteilen aufzuräumen. Die Kampagne – ursprünglich unter dem Titel "Who needs feminism?" von amerikanischen Studierenden initiiert – sammelt Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht.

In über 4 Jahren sind bisher rund 2.000 ganz individuelle Statements aus dem deutschsprachigen Raum zusammen gekommen. Ein Teil davon wird im Rahmen der Wanderausstellung präsentiert. Die persönlichen Aussagen zeigen ein Bild fernab des Klischees von Feminismus auf. Wir laden alle ein, sich ein eigenes Bild vom Feminismus heute zu machen und ein Statement abzugeben, dass dann Teil der Wanderausstellung wird.

Zur Person:

Jasmin Mittag ist Künstlerin und Aktivistin. Als Aktivistin setzt sie sich für verschiedene Themenbereiche ein, dazu gehören Anti-Diskriminierung, Feminismus, Grundeinkommen, der Zugang zu Trinkwasser, Gemeinwohlökonomie und Minimalismus.

Ein Großteil ihrer Arbeit widmet sie der sozialen Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. Mit der Kampagne „Wer braucht Feminismus?“ möchte sie auf geschlechtsbezogene Diskriminierung aufmerksam machen und die Bewegung stärken.

Mehr Informationen: www.werbrauchtfeminismus.de

Kontakt: info@werbrauchtfeminismus.de


 

 

 

 

 

 

Träume nicht vom Leben,
sondern lebe deinen Traum.